canicross
 

Canicross

Geeignet für: alle Mensch-Hund-Teams egal ob der Hund einer speziellen Rasse angehört oder ein Mischling ist, die Läufer sollten körperlich fit sein und bereits Erfahrung im joggen haben und eine körperliche Fitness besitzen. Das mind. Alter des Hunde ist 12 Monate.

Der Ursprung des Canicross ist sicherlich in Norwegen zu finden. Dort werden seit jeher Schlittenhunde im Sommer mittels Canicross, Bikejöring oder Scooter trainiert. 

Canicross ist ein Sport der allen Hunden offen steht. Egal wie gross oder klein, mit oder ohne Papieren. Es gilt jedoch das immer der Hund das Tempo vorgibt. Die sportliche Ambition des Läufers muss zurückstehen, der Hund ist in jedem Fall zu respektieren. Daher sagt das Rennreglement auch, dass der Hund immer vor dem Läufer sein muss. Bei Richtungswechseln ist erlaubt, dass der Hund neben dem Läufer rennt, danach muss er jedoch wieder seine Position einnehmen.

Heute sind die kräftigsten und zugfreudigsten Hunde vor allem Jagdhunde (Deutsche Vorsteher, English Pointer), Deutsche Schäferhunde und Mischlinge, die aus der gewollten Verpaarung von Jagdhunden mit Windhunden entstanden sind.
Diese Sportart ist bestens geeignet um lauffreudigen und/oder auch jagende Hunden genug Bewegung zu ermöglichen.
Da wo es ohne Leine nicht immer möglich ist.


Kosten: 10er Lauf-Karte 50 Euro
Einmalige Aufnahmegebühr Canicross ODER Laufgruppe: 25 Euro (Willkommensgeschenk u.a. Gutschein für 10 Euro)

Susanne Schale

"Ich heiße Susanne Schale und wohne mit meinem Mann und unserem Entlebucher Sennhund Batu in Mechtersen. Ich laufe seit 20 Jahren. Marathon, Halbmarathon und Teilnahme an diversen Volksläufen liegen in dieser Zeit hinter mir. Durch meine therapeutische Arbeit mit psychisch kranken Menschen habe ich das Laufen als Ventil entdeckt. Ich absolvierte eine Weiterbildung als Fachkraft für tiergestütze Intervention.
Nachdem Batu fertig mit seiner körperlichen Entwicklung war begleitet er mich zum/beim Laufen. Die Entlebucher sind eine sehr lauf- und ziehfreudige Rasse, daher ist der Sport wie für ihn gemacht. Nachdem er mich beim Joggen begleitet hat steckt er nun voll in der Ausbildung zum Canicross.
Er und ich haben wahnsinnig Spaß an diesem tollen Sport und entdecken so ein gemeinsames "wir". Ich freue mich auf viele laufbegeisterte und ihre Hunde."




Sarah Föllmer

"Gelaufen bin ich schon immer. Durch meinen Beruf muss ich fit sein und bleiben. So entdeckte ich das Laufen für mich und seit dem liebe es. Als unser weißer Schweizer Schäferhund Samu zu uns kam, er körperlich ausgewachsen war, begann ich mit ihm das Caniscross zu trainieren. Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat es *klick* bei Samu gemacht und seither laufen wir zusammen.
Gemeinsam haben wir 2016 u.a. an einem Nachtlauf, DogTriathlon und an einigen Canicross Wettkämpfen teilgenommen. Das ist einfach unser Sport.
Durch meinen zeitintensiven Job kann ich selten am Training teilnehmen. Aber als Ansprechpartner und bei Workshops sind Samu und ich anzutreffen. Ich freue mich darauf, die Mensch-Hund-Team auf ihrem Weg zum Canicross zu begleiten"

 

 

Für alle die sich fürs Canicross interessieren aber noch nicht gelaufen sind gibt es daher als Vorbereitung unseren Lauftreff.

Lauftreff

Der Lauftreff der Hundeschule MIKAdo hilft dir in lockerer, netter Athmosphäre mit gleichgesinnten den "inneren Schweinehund" zu überwinden.
Diese Gruppe ist für alle geeignet die als Ziel "Canicross" haben oder einfach Gleichgesinnte suchen.
Der Lauftreff ist für jeden offen der gerne mit dem joggen anfangen möchte und eine gut gelaunte Gruppe unter professioneller Anleitung sucht.
Hier geht es nicht um Rekorde und Bestzeiten.


Hier werden auch Fragen geklärt wie:
• Richtige Ausrüstung: Schuhe, Kleidung
• Wie wärme ich mich vor dem Laufen richtig auf
• Atmung - klar aber wie
• Wie lange? Wie baue ich richtig ein strukturiertes Training auf


Lauftermin: Immer Sonntags, 09.00 Uhr
Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben.
(Falls der Termin nicht passt, fragt bitte einfach bei uns nach... ab 3 Teilnehmer wird es einen zweiten Termin geben)

Kosten: 10er Lauf-Karte 35 Euro
Einmalige Aufnahmegebühr Laufgruppe ODER Canicross: 25 Euro (Willkommensgeschenk u.a. Gutschein für 10 Euro)

 

Unser Lauftrainer: Jörg Drebold

"Ich laufe seit 26 Jahren. In dieser Zeit bin ich über 25x Marathon gelaufen u.a. in Hamburg, Berlin, Köln, London, Amsterdam, Stockholm und Hannover.
In meiner Zeit als Lauftrainer habe ich u.a. 20 Laufanfänger über den Winter so aufgebaut und herangeführt das sie zusammen einen Marathon gelaufen sind und alle haben ihr Ziel erreicht.
Beim MTV Lüneburg habe ich Laufanfänger ans Laufen herangeführt und die Jahre weiter begleitet. Daraus sind viel Bekanntschaften und auch Freundschaften entstanden.
Ich freue mich auf viele Leute die in diesen tollen Sport einsteigen möchten. Ziel ist es Kondition aufzubauen, Spaß zu haben und wer möchte auch mehr..."